Archiv für den Monat: März 2021

Die CB750 Four…

Als ich in der Grundschule war – das war ca. 1970 – hatte der Nachbar eine 750Four.  In Candy  Gold.  Das geht nie mehr aus dem Kopf.

„Normal“ – also eine Restauration in Originlzustand – war nach der Laverda Restauration nicht mehr mein Ziel. Es sollte ein Cafe Racer werden. Also habe ich in 2019 eine verrattete günstige Four geschossen.  Wie man vielleicht sieht, ist das ein F2 Rahmen, der Motor soll über 80PS haben. Speichenräder sind auch schon dran. Aber am Honda Stammtisch sagt man mir, dass der F2 Motor nicht in den K Rahmen passt. Für mich muss es aber aus optischen Gründen der K Tank und die gewölbten Seitendeckel sein. Na ja. Also ein Haufen Arbeit. Die Four steht also eine ganze Weile. Umbauarbeiten an Garten und Haus gehen voran. Die Honda verstaubt… Irgendwann merke ich, dass meine Freizeitgestaltung andere Ziele hat. Also habe ich die Honda im Frühjahr 2021 wieder verkauft.

Denn so ein Umbauprojekt muss man imho ganz oder gar nicht machen. Dazu braucht es ein Konzept und man muss „dran bleiben“, sonst geht nix vorwärts und man verkauft am Ende einen Haufen Kartons mit Teilen…